SINDLHAUS

NEUBAU EINER WOHNWERKSTATT
IN HOLZBAUWEISE
D-82431 Ried

Der Baukörper wird behutsam in das Siedlungsgefüge von Ried eingepasst. Wohnen und Arbeiten in einem Gebäude zwischen Obstbäumen und Wiesen. Beim Bau des Werkstattgebäudes für einen Zimmermann mit darüber liegender Wohnnutzung wurde ab Bodenplatte konsequent heimisches Fichtenholz verwendet.
Sämtliche Bauteile wie Fenster und Fassade kommen ohne jeglichen Chemischen Holzschutz aus. Der Werkstoff Holz wird ausschließlich durch konstruktive Maßnahmen geschützt.
Die Herausforderung im Entwurfsprozess war es, den unterschiedlichen Anforderungen der Nutzungen Wohnen und Werkstatt im jeweils entsprechenden Maße gerecht zu werden und qualitative Räume, Bereiche und Zonierungen zu schaffen, die den jeweiligen Funktionen dienen.

BAUHERR
Bettina und Michael Sindlhauser

BAULEITUNG
Zimmerei Sindlhauser, Ried

HOLZBAU
Zimmerei Maurer, Garmisch-Partenkirchen

FOTOGRAFIE
Matthias Fend, Bad Kohlgrub

FERTIGSTELLUNG
2013

AUSZEICHNUNG
IHM Preis 2015 GEPLANT+AUSGEFÜHRT
Nominierung

ARCHITEKTURLEISTUNG
BöhmerLaubender
Architektur und Stadtplanung