POST ALTENAU

SANIERUNG UND ERWEITERUNG EINER
DORFWIRTSCHAFT
D-82442 Altenau

Der Umbau des „Gasthof zur Post“ zum „Altenauer Dorfwirt“ erfolgte unter Mitwirkung eines ganzen Dorfes.
Mit Hilfe eines Genossenschaftsmodells wurden sämtliche Bauarbeiten in Eigenleitung erbracht. Während der bestehende vordere Teil des Gebäudes in Anlehnung an den Nachkriegsbau aus den 50 gern lediglich saniert und instandgesetzt wurde, entstand im hinteren Teil ein Anbau in moderner, traditioneller Holzbauweise.
Die reduzierte, aber materialtypische Anwendung heimischen Holzes erfolgte in der Tradition landwirtschatlichen Bauens. Die Fassade aus gehobelten Fichtenbrettern stellt Bezüge zur umliegenden Bebauung her und bricht durch prägnante und ehrliche Formensprache mit der grassierenden Süße willkürlich gestalteter Jodel-Stil-Bauten.

BAUHERR
„Ein Dorf wird Wirt“ Objektgenossenschaft eG

BAULEITUNG
Hans Niklas

TERMIN- UND KOSTENPLANUNG
IB Mayer AG, Murnau
Nominierung

HKLS PLANUNG
IB Mayer AG, Murnau

FOTOGRAFIE
Bodo Mertoglu, Murnau

DOKUMENTATION
Bayerischer Rundfunk
zur BR Dokumentation

FERTIGSTELLUNG
2014

ARCHITEKTURLEISTUNG
BöhmerLaubender
Architektur und Stadtplanung